Schauspieler - Rahmenhandlung

Drei Einbrecher wollen in einer Galerie ein Gemälde stehlen. So beginnt das Pop-Oratorium "ICH BIN - Jesus in Wort und Wundern".

Drei Schauspieler gestalten die Rahmenhandlung, die die einzelnen "ICH BIN"-Worte Jesu verbindet. Während die Einbrecher einen Weg suchen, die Alarmanlage zu deaktivieren, kommen sie nach und nach mit weiteren Bildern in Kontakt, die Szenen aus dem Leben Jesu zeigen. Alle drei erleben die "ICH BIN"-Bilder wie eine hologrammartige Multimedia-Show und die Geschichte um Jesus hinterlässt Spuren in ihrem Leben.

Dannie Lennertz - Schauspielerrolle "Lars" Dannie Lennertz - Schauspielerrolle "Lars"

"Lars" - Dannie Lennertz

Dannie Lennertz wurde 1975 in Simmerath (Aachen) geboren.

2005 begann er seine Schauspielausbildung an der Theaterschule Aachen für Schauspiel, Regie und Musical, die er 2009 erfolgreich abgeschlossen hat.

Neben langjährigem Tourtheater und diversen Theaterengagements ist er auch immer wieder in TV- und Kurzfilmproduktionen zu sehen.

Dort lernte er 2014, beim Dreh zu einer TV-Serie, auch den Regisseur Benjamin Stoll kennen. So entand der Kontakt zum Pop Oratorium.

Ausflüge in den Hörspiel- und Synchronbreich sind genauso Bestandteil, wie Stunt- und Highfalltraing. Hier kann er sein körperliches Geschick einsetzten und assistiert auch bei einigen Workshops.

Des Weiteren ist er Aktuell Mitentwickeler und Ideengeber für ein Kinderstück zur Verkehrserziehung. 

"Jana" - Clarissa Börner

Clarissa Börner spielte schon in ihrer Jugendzeit begeistert Theater und war unter anderem mehrfach im Malersaal des Hamburger Schauspielhauses zu sehen. 

Nach dem Abitur erlernte sie zunächst den Polizeiberuf bei dem sie im Laufe der Zeit Erfahrungen als Schutz- und Kriminalpolizistin sammeln konnte. 

Sie studierte dann in ihrer Heimatstadt Hamburg Schauspiel und spielte danach unter anderem am Schlosstheater Celle, auf Kampnagel und beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt mit der überregional bekannten HR Big Band.

2013 übernahm sie bereits die Rolle der "Jana" beim Pop Oratorium "Ich bin" in der Westfalenhalle Dortmund und der O2 World Hamburg. 

Außerdem ist Clarissa in kleineren Rollen in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen des ZDF und ARD zu sehen und gab 2017 in einer Folge der Kult Serie "Lindenstraße" zum ersten Mal auch im Fernsehen eine Polizistin.

Aktuell arbeitet sie vor allem als Synchronsprecherin und Schauspielerin in Tonstudios und spielte in Folgen der Hörspielklassiker Drei ???, TKKG und Fünf Freunde mit."

Clarissa Börner - Schauspielerrolle "Jana" Clarissa Börner - Schauspielerrolle "Jana"
David Ralf - Schauspielerrolle "Heiko" David Ralf - Schauspielerrolle "Heiko"

"Heiko" - Ralf David

Ralf David wurde 1974 in Rüdersdorf bei Berlin geboren und wuchs somit im Osten Deutschlands auf.

Nach seiner Schulzeit ließ er sich zum Schauwerbegestalter ausbilden und war auch als Graphiker und Redakteur bei einer großen Tageszeitung tätig.

Doch erfüllt hat ihn dies nicht. Er brach seine Zelte ab und ging 1996 in die USA. Neben seinem Job als AuPair nahm Ralf David Schauspielunterricht, um anschließend nach Deutschland zurückzukehren. Hier schlug er sich zunächst als Sänger, Textdichter und Musiker durch und übernahm kleine Rollen in Kurzfilmen und Werbespots. Inzwischen etabliert, spielt Ralf David heute Theater, spricht Hörbücher, Hörspiele, Synchron und steht für Film-und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Bekannt ist er aus der Serie "Geschichte Mitteldeutschlands", wo er als Gustav Adolf II. den "Kampf um Magdeburg" auslöst, aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und als die deutsche Synchronstimme von Mike Colter in "Luke Cage".

Aktuell war Ralf David gerade in "Praxis mit Meerblick"(ARD) und "Dengler - fremde Wasser"(ZDF) zu sehen.

Neben Benjamin Stoll und Dannie Lennertz agierte er zuletzt als Papst Leo X. in "Höllenfeuer - Luther, der Rebell".

http://www.ralfdavid.com/