Schauspieler - Rahmenhandlung

Drei Einbrecher wollen in einer Galerie ein Gemälde stehlen. So beginnt das Pop-Oratorium "ICH BIN - Jesus in Wort und Wundern".

Drei Schauspieler gestalten die Rahmenhandlung, die die einzelnen "ICH BIN"-Worte Jesu verbindet. Während die Einbrecher einen Weg suchen, die Alarmanlage zu deaktivieren, kommen sie nach und nach mit weiteren Bildern in Kontakt, die Szenen aus dem Leben Jesu zeigen. Alle drei erleben die "ICH BIN"-Bilder wie eine hologrammartige Multimedia-Show und die Geschichte um Jesus hinterlässt Spuren in ihrem Leben.

Dannie Lennertz - Schauspielerrolle "Lars" Dannie Lennertz - Schauspielerrolle "Lars"

"David" - Dannie Lennertz

Dannie Lennertz wurde 1975 in Simmerath (Aachen) geboren. 2005 begann er seine Schauspielausbildung an der Theaterschule Aachen für Schauspiel, Regie und Musical, die er 2009 erfolgreich abgeschlossen hat.

Neben langjährigem Tourtheater und diversen Theaterengagements ist er auch immer wieder in TV- und Kurzfi lmproduktionen zu sehen. Dort lernte er 2014, beim Dreh zu einer TV-Serie, auch den Regisseur Benjamin Stoll kennen. So entstand der Kontakt zum Pop-Oratorium.

Ausflüge in den Hörspiel- und Synchronbereich sind genauso Bestandteil, wie Stuntund Highfalltraing. Hier kann er sein körperliches Geschick einsetzten und assistiert auch bei einigen Workshops.

Des Weiteren ist er aktuell Mitentwickler und Ideengeber für ein Kinderstück zur Verkehrserziehung und probt für das Ein-Personen-Stück „Ich bin nicht Siegfried — die Nibelungensage in 45 min“ (Regie: Tino Leo) — ein Stück für Schulen, aber auch für erwachsenes Publikum.“

"Jessica" - Clarissa Börner

Clarissa Börner spielte schon in ihrer Jugendzeit begeistert Theater und war unter anderem mehrfach im Malersaal des Hamburger Schauspielhauses zu sehen. Nach dem Abitur erlernte sie zunächst den Polizeiberuf bei dem sie im Laufe der Zeit Erfahrungen als Schutz- und Kriminalpolizistin sammeln konnte.

Sie studierte dann in ihrer Heimatstadt Hamburg Schauspiel und spielte danach unter anderem am Schlosstheater Celle, auf Kampnagel und beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt mit der überregional bekannten HR Big Band.

2013 und 2018 übernahm sie bereits die Rolle der „Jana“ beim Pop-Oratorium ICH BIN in der Westfalenhalle Dortmund, O2 World Hamburg und Messehalle Leipzig.

Außerdem ist Clarissa in kleineren Rollen in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen des ZDF und ARD zu sehen und gab 2017 in einer Folge der Kult Serie „Lindenstraße“ zum ersten Mal auch im Fernsehen eine Polizistin.

Aktuell arbeitet sie vor allem als Synchronsprecherin und Schauspielerin in Tonstudios und spielte in Folgen der Hörspielklassiker Drei ???, TKKG und Fünf Freunde mit.

Clarissa Börner - Schauspielerrolle "Jana" Clarissa Börner - Schauspielerrolle "Jana"
Benjamin Stoll - Regie & Textbuch, Sprecher „Audio-Guide“ Benjamin Stoll - Regie & Textbuch, Sprecher „Audio-Guide“

"Tom" - Benjamin Stoll

Regie und Textbuch
Sprecher "Audio-Guide"
Schauspielerrolle "Tom"

Benjamin Stoll, Jahrgang 1979, studierte Theaterschauspiel an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm, sowie Kameraschauspiel und Improvisationstheater in Berlin. Anschließend studierte er Diplom-Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Marketing/Management an der Universität Potsdam.

Neben Kino- und Kurzfi lmproduktionen feierte er an der Seite von Christiane Hörbiger und Michael Mendel 2007 im ARD-Spielfi lm „Niete zieht Hauptgewinn“ sein Fernsehfi lmdebüt. Er wirkte in weiteren deutschen und internationalen Theater-, Kino- und Fernsehproduktionen mit, inszenierte diverse Musiktheater-Produktionen und schrieb Theaterstücke und Hörspiele. So schrieb er schon 2013 als einer der vier Urheber des Pop-Oratoriums „ICH BIN“ das Textbuch und inszenierte die beiden Auff ührungen in Dortmund und Hamburg. 2016 gewann er mit seinem Theaterstück „Verkehrte Flucht“ den Mete-Eksi-Preis in Berlin und war nominiert für den Deutschen Engagementpreis 2017.

Außerdem hält er Seminare und Vorträge und coacht und trainiert Führungskräfte. Benjamin Stoll ist im Vorstand von Team Charity Deutschland (www.team-charity.de), sowie Fachbereichsleiter für Schauspiel an der Drama Ministry Academy (www.drama-ministry.de). Als Vater von drei Söhnen und zwei Töchtern lebt er mit seiner Familie in Berlin.
www.benjaminstoll.com