Auftaktprobe für
den Preview-Chor

Gerrit Junge begrüßte die etwa 40 Sänger vom Preview-Chor am Freitag, 4. November 2017, in Hamburg-Borgfelde. „Das ist der erste Schritt einer großen Reise“, so Gerrit Junge zum Beginn der Probe: Ziel ist es, innerhalb kürzester Zeit die Chorstellen des Pop-Oratoriums sowie das gesamte Chorprogramm für den Jugendtag in Leipzig zu erarbeiten.

Am Samstag, 18. November 2017, wird das Werk in Hannover-Süd denjenigen vorgestellt, die mit ihren Chören und Jugendgruppen an dem Projekt mitwirken möchten.

„Wir möchten ein Feuer anzünden“, motiviert Gerrit Junge die Sänger. Vielen Teilnehmern sei das Pop-Oratorium noch völlig unbekannt und nur wenige können sich etwas darunter vorstellen. So sei die Veranstaltung in Hannover eine ideale Möglichkeit, um sich einen ganz eigenen Eindruck der Komposition zu verschaffen.

Benjamin Stoll ist der Regisseur der Produktion und entwickelte die Geschichte sowie das Skript. Sein Wunsch sei es, den Fortschritt in den Probenarbeiten von Beginn an zu begleiten und zu unterstützen. Er sei gespannt, wie sich das Projekt ganz neu entwickeln wird und so einen ganz eigenen Charakter erhält.

Informationen zu Multiplikatorenveranstaltung.