19. April 2018, Für die Aufführung in Leipzig 2018 hat Regisseur Benjamin Stoll die Rahmenhandlung umgeschrieben - ihr dürft gespannt sein und raten, was sich ändern wird. ;-)